Mini Kühlschrank Test – Alltagsheld im Büro oder auf Reisen

Mini Kühlschrank mit ÄpfelnEin Mini Kühlschrank kann den Alltag in vielen Situationen um ein Vielfaches erleichtern. Jeder kennt das Problem Getränke oder Speisen kühl zu halten.

Dieses taucht nicht nur zu Haus, im Wohnheimzimmer oder im Büro, sondern auch auf Reisen auf. Kühltaschen sind zwar ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, kühlen aber nicht lange und ausreichend. Deshalb ist ein kleiner Kühlschrank besonders praktisch. Dieser kann bequem auch als zusätzliches Gerät neben dem normalen Kühlschrank verwendet werden. So können beispielsweise Getränke stets separat gelagert werden.

Diese Alltagshelden sind in den unterschiedlichsten Ausführungen, Farben und Größen erhältlich. Deshalb gilt es, sich vor dem Kauf ausreichend zu informieren, damit das Gerät anschließend genau den Anforderungen entspricht und lange ein sinnvoller Begleiter sein kann.

Was es vor dem Kauf zu beachten gilt

Vor dem Kauf sollte man sich als Kunde fragen, wo das Gerät später verwendet werden soll. Im Raum muss ein passender Ort ausgesucht und vermessen werden. Dabei muss der Kühlschrank am Lüfter genug Platz haben, damit sich die warme Luft nicht stauen kann. Idealerweise sollte man auch überlegen, in welche Richtung sich die Tür anschließend öffnen lassen muss.

Je nach Geschmack kann ein Minikühlschrank außerdem in der verschiedensten Farben und Designs gewählt werden, sodass man sich vorher bereits auf eine geschmackliche Richtung festlegen sollte, damit die Wahl später einfacher fällt. Soll der Minikühlschrank im Schlafzimmer Platz finden, ist es besonders wichtig auf die Lautstärke des Gerätes zu achten. Ansonsten kann der Kühlschrank leicht störend wirken.

Als Käufer muss man sich außerdem die Frage stellen, ob ein Eisfach wichtig ist. Die meisten Modelle verfügen lediglich über ein Kühlfach. Einige Varianten sind aber auch mit einem kleinen Eisfach erhältlich.

Grundsätzlich muss man als Kunde wissen, wie groß der Kühlschrank sein soll. Im Idealfall überlegt man sich, wie viele Getränkeflaschen oder Dosen darin Platz finden sollen, damit es ausreichend ist.

Vor dem Kauf gilt es zudem zu entscheiden, welches Modell später in Frage kommt. Dabei besteht die Wahl zwischen freistehenden Modellen und Unterbau-Modellen. Je nachdem, wo das Gerät später eingesetzt wird, fällt die Entscheidung dementsprechend leicht.

Beim Kauf die richtige Wahl treffen

BMini Kühlschrank mit Getränkeneim Kauf ist es besonders wichtig, dass man weiß, wofür Der Minikühlschrank später eingesetzt wird. Handelt es sich um einen Camping Kühlschrank, so sollte dieser anders ausgestattet sein, wie ein Gerät, das sich nur zu Hause befindet. Ersteres sollte einen Tragegriff besitzen. Außerdem sind für den regelmäßigen Transport ein geringes Gewicht und eine kleine Größe wichtig.

Wird das Gerät nur selten verwendet, ist der Stromverbrauch nicht so wichtig. Sollte es sich aber um einen Dauerbetrieb handeln, muss auf einen niedrigen Stromverbrauch geachtet werden, wenn die Stromrechnung später keine böse Überraschung sein soll.

Je nach Einsatzort, gilt es auch darauf zu achten, bei welchen Außentemperaturen die Kühlbox verwendet werden kann. Ein normaler Tischkühlschrank kühlt bis 20°C unter der Umgebungstemperatur. Somit sind gerade bei größeren Temperaturen im Sommer keine eiskalten Getränke zu erwarten. Auch beim Eisfach kann dies ein Problem sein.

Grundsätzlich sind die Eisfächer bei den meisten Modellen nicht optimal isoliert, sodass Eis unter Umständen nicht länger im Gefrierfach gelagert werden kann und soll. Wer viel reist, kann eventuell von einem Gerät mit 2 in 1-Funktion profitieren. Diese Modelle kühlen nicht nur, sondern halten je nach Wunsch stattdessen Speisen und Getränke warm.

Ein gutes Gerät besitzt eine Rückseite mit vorschriftsmäßig versteckten Kabeln, sodass es nicht zu Verletzungen kommen kann. Auch ein magnetischer Verschluss ist empfehlenswert. So schließen die Türen dicht und der Inhalt bleibt stets angenehm kühl. Soll es im Inneren einmal nicht ganz so kalt sein, ist das Vorhandensein eines Eco-Modus von Vorteil.

Außerdem sollte sich die Temperatur stufenlos verstellen lassen, damit man als Käufer selbst entscheiden kann, wie sehr der Inhalt des Kühlschrankes gekühlt wird. Bei hochwertigeren Geräten erfolgt das Abtauen zudem automatisch und muss nicht mühsam manuell vorgenommen werden.

Pflege

Lebensmittel im KühlschrankGrundsätzlich hält ein Minikühlschrank länger, wenn er nicht unnötig transportiert wird. Ein kleiner Kühlschrank muss wie ein großes Gerät regelmäßig mit einem antibakteriellen Putzmittel und einem Lappen gereinigt werden. Im Idealfall geschieht dies einmal wöchentlich bei komplett ausgeräumten Kühlschrank.

Anschließend sollte das Gerät gründlich ausgetrocknet werden. Wird die Minibar längere Zeit nicht gebraucht, sollte sie beispielsweise nicht sinnlos im Auto mitfahren, sondern gut verstaut werden. Dafür eignet sich ein Karton im trockenen und wohl temperierten Keller.

Welches Gerät ist das richtige?

Welches Gerät am Ende das richtige ist, kann man nicht so einfach beantworten. Die Antwort auf diese Frage muss jeder Kunde für sich selbst finden. Dabei spielt es keine Rolle ob der Mini Kühlschrank im Retro Design oder ganz klassisch gestaltet ist.

Wichtig ist in jedem Fall, dass das Gerät möglichst leise läuft. Auf diese Weise stört der Betrieb weder im Schlafzimmer, noch im Büro oder auf Reisen und das Gerät kann problemlos auch einmal seinen Platz wechseln.

Auch der energiesparende Betrieb der Minibar ist wichtig. Vor allem wenn der Kühlschrank häufiger eingesetzt werden soll, ist beim Kauf auf einen möglichst geringen Stromverbrauch zu achten, da dieser schnell ins Geld gehen kann.

Frau vor KühlschrankDie richtige Größe und das passende Gewicht sind bei einem Mini Kühlschrank ebenso zu beachten, da sein Einsatz nur dann sehr flexibel bleibt. Für den Transport im Auto oder auf dem Campingplatz sollte außerdem auf die richtigen Anschlüsse geachtet werden.

Die letzte Stufe der Entscheidung trifft dann nur noch der Geschmack. Egal ob Retro, modern oder klassisch: der Kühlschrank muss neben seiner Funktion auch gefallen. Wenn all diese Ziele erreicht sind, kann man als Kunde seinen Mini Kühlschrank genießen und sich über den richtigen Kauf freuen.